Blick nach New York – die Schauen zum Frühjahr/Sommer 2019 geben einen ersten wichtigen Eindruck, welche Farben für die Frühjahrssaison tonangebend sein werden. Der Farbspezialist Pantone hat die Kollektionen vorab gesichtet und auf Basis dessen den Color Trend Report zur New York Fashion Week erstellt. Laut Pantone sind vor allem fröhliche, warme Farben wichtig, die Zuversicht und Kraft ausstrahlen. Die Farben müssen authentisch sein, gleichzeitig aber auch für Kreativität stehen. Ungewöhnliche Kombinationen wie Pink zu Mango oder Neongelb zu Toffee bekommen zur Frühjahrssaison ihren großen Auftritt.
Was besonders auffällt: Neben Basis-Neutrals wie einem dunklen Blauton oder Sand haben warme Farbtöne, angefangen bei Mango und dem knallorangenen Tumeric über Koralle, bis hin zu Pink und Kirschrot, eine tragende Rolle. Den Gegenspieler dazu bildet ein helles Neongelb, das in auffällig vielen Kollektionen präsent war. Dieses Gelb steht auch für die Verbindung von High Fashion und Street Style/Athleisure. Ergänzt wird dieser Neonton von einem leuchtenden Kobaltblau – er erdet vor allem die Rottöne etwas, wirkt aber dennoch frisch und neu. Extrem dazu, aber eine neuerdings gern genutzte Kombi ist ein Toffee- oder Camel-Ton. Er ergibt in Kombination mit leuchtenden Farben einen ganz neuen Look.
Der Pantone Fashion Color Trend Report besteht aus 12 Farben und 4 Basic-Farben und gilt für Mens- wie Womenswear. Ergänzt wird die Farbpalette demnächst vom Color Report zur London Fashion Week.

Mehr zu Pantone:
Trendfarbe gekürt

Pantone: Das ist die Farbe des Jahres 2018

Farbe des Jahres 2018
Trends

Farbe 2017: Pantone lässt die Hoffnung sprießen

Jimmy Choo
Trends

Pantone: Die Farben des Frühjahrs 2017

Farrow&Ball
Trends

Pantone wählt erstmals zwei Farben des Jahres

Bild3.jpg