Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
Pitti Uomo Frühjahr 2019

Drei Sneaker-Bits aus Florenz

Turnschuh-Trendspotting auf der Pitti. Florenz ist schon lange nicht mehr nur Bühne für Konfektions-Ideen. Drei schnelle Sneaker-Stylings von der aktuell laufenden Messe (11. bis 14. Juni).

Total tonal

Dörpmund

Premium-Sneaker-Spezialist Philippe Model konzentriert sich auf der Pitti Uomo auf ein einziges Modell, den „Saint Denis”, benannt nach dem Ort, an dem einer der ersten Basketballplätze der Welt entstand. Das Pariser Label modifiziert den Style lediglich im Detail. Mal mit Velours-Einsätzen, mal mit geprägtem Leder, mal mit glänzenden Einsätzen. Die Präsentation ist im Kontrast dazu äußerst knallig gewählt.

High Contrast

Dörpmund

Den genau gegenteiligen Weg geht das Sneaker-Label P448. Die Macher forcieren das Spiel mit kontrastierenden Farb- und Material-Flächen. Die Silhouetten zeigen sich hingegen oft schlicht, klassische Court-Styles überwiegen. Aber auch bulky Formen sind mit von der Partie. Die Styles dürfen jedenfalls auffallen. Spezielle Sportarten stehen dabei nicht im Vordergrund, die Modelle mit den grünen Farb-Effekten orientieren sich vielmehr an Star Wars-Ideen.

Reißverschluss-Renner

Dörpmund

Was aussieht wie eine wilde Bastel-Ecke ist inzwischen über ein dynamisches Crowdfunding-Projekt hinausgewachsen. Hinter dem Label ACBC verbergen sich Turnschuhe, deren Sohle und Upper sich via Zipper beliebig austauschen lassen. Mit diesem Ansatz wollen die Macher das Vielseitigkeits-Level von Sneakern erhöhen. Heute tonal, morgen Leo, mit austauschenbaren Oberteilen soll das in Windeseile gehen und nicht nur beim Reisen praktisch und platzsparend sein.
stats