Sweat, Lingerie-Kleid, Tüllrock, Samtblazer, oversized Pullis – es gibt jede Menge neue spannender Looks und Teile, die die Kundin noch nicht im Schrank hat. Entsprechend läuft das Geschäft mit neuer Herbstware in modisch progressiven Sortimenten schon sehr gut an. „Die Frauen haben Lust auf die neuen Modethemen“, heißt es unisono. Wenn auch in Bundesländern wie Bayern und Baden-Württemberg, wo derzeit noch Sommerferien sind, die Resonanz noch etwas verhaltener ist.

Trotzdem sprechen viele von besseren Umsätzen als im Vorjahr. „Die Kundinnen lassen sich wieder inspirieren“, sagt etwa Andrea Schütz von Tutto in Frankfurt/Main. Und Claudia Sandmeyer von Soho in Trier ergänzt. „Alles, was besonders ist, kommt sehr gut an.“ Entscheidend dabei ist, dass die meisten Teile sofort tragbar sind, in der richtigen Kombination aber auch wintertauglich werden. Und von diesen wandelbaren Teilen, die die Frauen jetzt haben müssen und wollen, gibt es doch einige: Ob Samt in vielen Varianten, neue Farben, Sweats und Hoodies mit neuen Details oder wieder etwas smartere, konfektionierte Hosen.

Jetzt schon stark:

Kleid mit Grobstrick

Custommade

Ganz vorne immer noch das Kleid. Es bleibt der Liebling der Frauen. Ob im Lingerie-Look oder im Boho-Stil, ob mit Blümchenmuster, Spitze oder in Unis. Neu ist dabei die Kombination. Jetzt wird es mal mit Shirt und Sneakern kombiniert. Aber auch die Kombination mit Grobstrick-Pulli oder Strickmantel für kühlere Abende  und später dann Biker-Boots dazu, ist für viele Frauen jetzt schon das Must-have.

Das Sweat

Gestuz
Sweats und Hoodies drehen jedes Outfit auf lässig. Natürlich haben Trendsetter längst ein paar Sweats im Schrank. Aber mit neuen Details bleiben sie ein starker Seller. Ob offene Kanten und Säume, Cut-outs an den Schultern, Frottee-oder Statement-Prints, Pailletten- oder Nieten-Besatz – so bleibt das Sweat unentbehrlich.

Neue Blusen

Isabel Marant Etoile

Noch so ein Liebling der Frauen, der seit Saisons als Aufsteiger gilt. Und sie begeistert immer noch, wenn sie sich neu erfindet. Manchmal reicht schon ein witziges Druckdessin. Aber auch neue Streifenhemden mit Schleifendetails und Raffungen. Überhaupt neue Ärmellösungen von Trompetenärmeln bis zu neuen Keulen-Varianten schaffen Begehrlichkeit. Genauso wie überraschend platzierte Volants und Fältelungen. Hauptsache, immer ein wenig anders.

Konfektionierte Hosen

Closed
Bei Hosen gibt es wahnsinnig viel Innovation. Entsprechend zeichnen sich hier gleich mehrere Must-haves ab. Zum einen dürfen Hosen wieder ein wenig schicker und smarter sein. Konfektionierte Varianten gewinnen wieder an Bedeutung. Ob richtig weit oder schmaler und verkürzt, hier geht alles. Aber auch Trackpants, für Trendsetter fast schon ein alter Hut, sind für viele noch neu und verkaufen sich entsprechend gut. Auch zu Modellen mit Volants im Saum greifen viele Frauen.


Im Aufwind, mit Potenzial für die Zukunft:

Samt

Suncoo
Samt macht viele Frauen jetzt schon an, nicht zuletzt weil die Farben hier besonders tief und intensiv rüberkommen. Das Thema läuft schon gut an. Hier versprechen sich die Händler in den kommenden Wochen aber noch einiges. Ob Samtblazer, -Top, -Kleid oder auch Schuhe. Samt muss diesen Herbst sein.

Plüsch und Fake Fur

Wood Wood
Fast so weich und kuschelig wie Samt kommt das Thema Fake Fur und Plüsch daher. Hier stoßen die ersten Teile auf gutes Feedback. Je weiter es Richtung Herbst geht, wollen hier viele Händler noch mehr auf die Fläche bringen. Denn ohne Haariges geht diese Saison gar nicht. Auch Farbe in Fake Fur wird stark bewertet.

Mäntel

Suncoo
Auf Mäntel setzen viele Händler ganz stark. Dabei gilt für die Silhouette: Je länger, umso modischer. Verfilzte, haarige Qualitäten ziehen hier ebenso wie maskuline Muster und vereinzelt auch Farbe bis hin zu Rot und Bordeaux. Ein Aufsteiger, der für die kommenden Wochen Aufwind hat.

Grobstrick

Fine Edge
Hier zählt alles, was neu und anders ist. Allen voran oversized Formen bis hin zu Riesen-Pullis, die fast als Kleid taugen. Auch alles Richtung Rippen und Struktur ist ganz stark. Gerne auch in Mohair-Qualitäten, aber natürlich auch Cashmere. Hier scheiden sich allerdigns die Geister: Manche Händler verkaufen es jetzt schon exzellent. Andere setzen erst für die kommenden Wochen stark darauf.
Mehr zum Start in den Herbst 2017
Lookbook-Check zum Saisonstart

Herbstleisure

Woolrich / Masculin Journal
Saisonstart im Topgenre

Auftakt Herbst — erste Signale, erste Stimmen

Chloé Herbst 2017