Klassik ist nicht mehr Klassik. Das Formelle durch und durch ist passé. Anzug und Sakko zeigen sich in völlig neuem Licht. Kragenlose Stylings mit T-Shirt, Pullover oder Longsleeve gewinnen an Bedeutung. Hemden werden softer. Casual-Impulse verändern die Klassik.

Wertige, winterliche Qualitäten haben es schwer. Über neue Sakkos erfinden sich die wuchtigen Stoffe neu und dienen dem Träger als Jackenersatz. Das Sakko wird zum Alleskönner. Auch Strick und Jersey sind im Zuge dessen auf der Gewinnerseite.

Egal, wie winterlich der Stoff auch ist, wie volumig er aussieht – die Männer wollen leichte Teile. Hier haben die Stoffentwickler ganze Arbeit geleistet. Wollmäntel sind dick und leicht zugleich. Travel-Anzüge mit viel Funktion wiegen kaum noch etwas.

Slim fit bleibt der absolute Megaseller. Jedoch sind am Mode-Horizont neue Rümpfe in Sicht. Die Jackets werden wieder etwas länger, die Hosen dürfen auch mal eine Bundfalte haben. Aber es gibt nur wenige Männer, die schon heute auf die neue Weite umsteigen.

Mehr Herbststrends 2017
Herbsttrends 2017

Karo Kult

Karo Kult Isabel Marant Etoile
Herbstschaufenster

Window-Check in Tokio

tokio
Herbsttrends 2017

Party Pracht

Party Pracht
Herbsttrends 2017

Samt, samt - but different

Samt