Der eine oder andere Druck mag surreal wirken. Die Patch-Ideen sind mutig. Die Farben kreuz und quer durch alle Trendthemen gemischt. Kunstvoll und eklektisch kann dieses Thema neue Türen öffnen. Aus lieblichen Vichykaros werden Colour-Statements, weil sie groß aufgezogen werden. Feminine Spitze wird über Blockstreifen getragen, so wie es Miu Miu über den Laufsteg schickt. Camouflage-Muster kombiniert Jeremy Scott mit Comicstrips, die auf Pink gedruckt sind.

Mode ist immer ein Stück Eskapismus. Das wird hier deutlich. Feine Blüten-Scherlis liegen auf einem schattiert gewebten Fond, der an Denim erinnert. Es geht stets darum, bereits im Material den Stilbruch zu präsentieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Foto-Prints erleben ein Comeback, auch surreale Motive stehen für Unangepasstheit. Bei Dutel Creation, dem Jacquard-Spezialisten aus Frankreich, heißt ein Thema „Sorbet“. Darin befinden sich lustige Dessins, die fast kindlich wirken. Weiß ist hier eine wichtige Basis, die mit Pastelltönen ergänzt wird.

Geerdet wird das ganze bunte Bild wiederum durch Sportswear-Details wie Paspelierungen, Zipper und Kordelzüge. Neue helle Denims sind spannend, die Farben von der Rückseite wirken lassen. Auch technische Materialien, lackierte Oberflächen, gummiartige Beschichtungen und fließende Metallics ergänzen das wunderbar fantasievolle Gesamtbild.

Die ausführliche Analyse zu den Stofftrends ins Mens- und Womenswear lesen Sie in der Ausgabe 4 der TextilWirtschaft ab Mittwoch, 24. Januar, 18 Uhr, auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 25. Januar, in der gedruckten Ausgabe. Die Newsline Fabrics mit den Menswear-Trends für Frühjahr 2019 erscheint am 1. Februar.
Mehr Womenswear-Stofftrends für Frühjahr 2019
Stofftrends Frühjahr 2019

Choose Sensation

Choose Sensation
Stofftrends Frühjahr 2019

Explore the World

Explore the World
Stofftrends Frühjahr 2019

Be a Glam Star

Be a Glam Star