Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Stofftrends Frühjahr 2021

Naturally

Schauenfoto: Veit / Stoffbilder: Wickerath
Runway-Look: Dior; Stoffe: Velcorex (oben), Pulse of Fashion
Runway-Look: Dior; Stoffe: Velcorex (oben), Pulse of Fashion

Die Runway-Kollektion von Dior hat den Trend zur Natürlichkeit besonders treffend umgesetzt. Die Models wirken, als hätten sie im Bauerngarten soeben ein wenig in der Erde gebuddelt.

Raffia-Hüte, Häkelarbeiten und grobe Spitzen werden von Leinen begleitet, das wie handgewebt wirkt. Auch leicht glänzende Baumwolle spielt hier eine starke Rolle, um Utility- und Workwear-Aspekte in den Vordergrund zu rücken. Sichtbare Strukturen geben Unis den gewissen lebendigen Touch. Auch Delavés und Pigmentfärbungen sind in diesem Zusammenhang wieder auf der Bildfläche.

Batik und Ikat-Muster sind dann nicht weit entfernt. Die aktuellsten Versionen haben fleckigen Charakter, sehen wie zufällig koloriert aus. Auch Denim wird mit Batik-Effekten erneuert. Überhaupt spielt der blaue Stoff in sämtlichen Gewichtsklassen beim Thema Natur eine Hauptrolle. Neben Denim und Leinen werden Webware und Jerseys verstärkt in Hanf angeboten. Nicht immer pur, sondern häufig in Mischungen auch mit recycelten Naturfasern. Feinfädige und kreppige Ausführungen stellen einen Kontrast zu den leichten, aber authentisch wirkenden Workwear-Geweben dar. Feine, leicht unregelmäßig wirkende Streifen-Spiele setzen der Stilistik die Krone auf.
Stofftrends Frühjahr 2021
Nachhaltiger, authentischer, hin und wieder artifiziell. Das Spektrum ist schillernd bis bodenständig. Mehr Unis als zuvor werden durch Wasch-Effekte und Ausrüstungen spannend inszeniert. Die Analyse der Stofftrends für Frühjahr 2021: Jetzt im E-Paper lesen
stats