Wandern ist mehr als ein Modetrend. Es ist eine Lifestyle-Bewegung. Der Ruhepol unter den Extremsportarten sozusagen. Die Ausrüstung für Klettern, Wandern und Camping ist die Trendleiter empor gestiegen und wird in plakativen Styles umgesetzt. High Performance und High Protection stehen als Headline darüber.

Ein Thema das längst nicht mehr allein der Sportbranche vorbehalten ist. Denn schließlich bringen es Designer aus der Mode am besten für Jedermann auf die Straße. Griffiges Nylon, gummierter Strick, beschichtetes Leder, reflektierende Details und Zubehör aus dem Outdoor- und Kletter-Sport können mit soften Jerseys, handgemalten Drucken, weichem Strick und soften Denims zusammengebracht werden. Wachs-Artikel bringen Pionier-Styling hinein. Sommer-Cord liefert das Grandpa-Feeling. Grafiken und Schriften dürfen tendenziell größer ausfallen.

Am besten wäre es, recycelte Materialien zu benutzen. Wer den Trend zum Hiking liebt, ist schließlich naturverbunden und will diesen Bezug ständig herstellen. Junge Designer entdecken immer mehr „aus Alt mach Neu“ und bringen so die Branche vorwärts. Authentische Rustikalität ist in diesen Konzepten bereits inbegriffen.

Die ausführliche Analyse zu den Stofftrends für Frühjahr/Sommer 2020: Jetzt im E-Paper lesen.

Mehr zum Thema Stoffe:
Interview mit Pascaline Wilhelm, Fashion Director Premiere Vision Paris

„Das Thema Nachhaltigkeit ist für die Zukunft entscheidend

Pascaline Wilhelm
Stofftrends Frühjahr/Sommer 2020

Pool Party

Pool Party
Stofftrends Frühjahr/Sommer 2020

Denim: Zeit für Vorreiter

Calik Denim
Stofftrends Frühjahr/Sommer 2020

Street Suiting

streetsuiting