Die besten Streetlooks aus dem Norden

Stockholm is calling

Adam Katz Sinding

Individuell, cool, unangepasst. So stylen sich die Fashion People in Stockholm. Denim, Leder und dekorative Aspekte sind immer dabei. Außer, wenn es um lupenreine Menswear-Looks geht. Dann greift die skandinavische Community zu abgeräumten, glatten Oberflächen für Hosen und Blazer.

Erste Herbstinspirationen aus dem Norden beschäftigen sich zudem mit viel Denim und Trenchcoats, mit dem Aufsteiger Pink und einem starken Comeback für die Lederjacke. Insgesamt zeigen sich in Stockholm inspirierende Outfit-Ideen, Vintage Styles aus den 80ern dürfen dabei nicht fehlen.

Street Styles aus Stockholm: Trench Power

Trench-Power. Geräumig und lang. Das sind wichtige Attribute für den neuen Trench. In Stockholm wurden auf den Straßen rund um die Fashion Week viele Modelle gesichtet, die direkt aus Secondhand neu in Szene gesetzt wurden.

Street Styles aus Stockholm: Men's Style

Men's Style. Ebenso fantasiereich ist das Spiel rund um Herrenjacke und Anzug. Das weiße Hemd gehört genauso dazu wie die gemusterte Krawatte. Fashionistas schneiden den Blazer taillenkurz ab und lassen Haut blitzen.

Street Style aus Stockholm: In Love with Pink

In Love with Pink. Pink scheint sich wieder einmal als starke Farbe durchzusetzen. Von hell bis intensiv. Für komplette Outfits oder als Akzent. Selbst Kostüme und Mäntel dürfen Rosé tragen und gefallen vielen Frauen.

Street Styles aus Stockholm: Leather Dream

Leather Dream. Rund um Leder heißt es: Bikerjacke, Leder-Blouson oder Fransen-Modell. Leder trumpft auf, vor allem für coole Jacken, aber genauso für elegante Mäntel, Kleider oder Röcke. Schwarz und Brauntöne haben das Stockholmer Straßenbild dominiert. Die eine oder andere Knallfarbe darf sein.

Street Styles aus Stockholm: Back to School

Back to School. College-Looks werden ebenfalls immer mehr gesichtet. Hauptsache plakativ und oversized. Echt wie in den Eighties.

Themen
Streetlook Denim
stats