Weiß ist heiß. Dass dem so ist, ist keine Selbstverständlichkeit. Noch vor nicht allzu langer Zeit wurde bei weißen Lederschuhen die Nase gerümpft. Und nicht nur eine. Dann rollte die Sneaker-Welle an. Und mit ihr die Allwhite-Styles. Die ungebremste Resonanz auf sie ebnete schneegleichen Lederschuhen über die vergangenen Saisons hinweg den Weg, einem roten Teppich gleich. Mit Erfolg.

Im stylischen Kopenhagen etwa zeigte sich die Fashion Crowd schon während der Modewoche Anfang 2017 auffällig häufig in weißem Schuhkleid. In dieser Orderrunde schickt sich die weiße Welle an, Richtung Mainstream durchzubrechen. Denn zum Sommer 2019 setzen zig Hersteller auf den einst verpönten Farbton, von Schneeweiß bis Off-White, von Perlweiß bis Creme. Die Resonanz darauf – immer positiver.

Weiß wird selbstverständlicher. Die Popularität der Allwhite-Sneaker im Hinterkopf, vergeben die Einkäufer auch Nicht-Sneakern in dieser Farbstellung Vorschusslorbeeren. Nicht zuletzt, weil Weiß allen Schuhtypen, ob Sandale oder Western-Bootie, einen neuen, zeitgemäßen Anstrich gibt. Und weil es mit der neutralste Ton ist, den man wählen kann. Er passt zu allem.

Eine Händlerin etwa sagt: „Weiß ist unheimlich wichtig – insbesondere mit Blick auf die aktuellen Farbthemen und Prints in der DOB.” Eine andere ist überzeugt: „In dem mannigfaltigen Modesammelsurium suche ich stets nach dem Selbstverständlichen. Und wenn das nicht Weiß im Sommer ist – was dann?”

Lesen Sie mehr zu den stärksten Trends bei Damen- und Herrenschuhen sowie Sneakern zum Frühjahr 2019 ab Mittwoch, 8. August, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 9. August, in der gedruckten Ausgabe.
Mehr Schuh-News
Neue Sneaker-Silhouette

Adidas Originals launcht Sobakov

Adidas Originals Sobakov
Neue Laufschuh-Silhouette

Pumas Running-Revolution

Puma Hybrid Rocket
Sneak Preview

Adidas Originals stellt neue funktionale Silhouette vor

Adidas Originals P.O.D. System