Das Praktische ist in diesem Herbst zugleich stylish. Beide Welten ergänzen sich perfekt im Sinne eines coolen Komforts. Die Highlights der Saison sind neue, alte Evergreens wie Rucksäcke und Gürteltaschen. 80s meet 90s.

Tragend

Eastpak
Was lange uncool war, bekommt jetzt einen feschen Dreh. Die Gürteltasche – aber über den Schultern getragen – erlebt ihr Comeback als It-Peace.

Samt

Mühlbauer
Ein bisschen mehr Volumen, bitte. Auch Mützen verfallen der Lust auf Flausch. Im Winter geht's auch mit edlen Velvets statt immer nur Strick.

Prost

S'well
Praktisch und stylish zugleich. Was für die Klamotten gilt, ist auch bei den Accessoires Trumpf. Einweg-Flaschen gehören der Vergangenheit an.

Getönt

Porsche Design
Protz war mal. Die neuen Sonnenbrillen spielen mit Pastellen auf Retro-Gestellen. Federleichte Kunststoffe werden mit kühlem Metall kombiniert.

Gegliedert

Miansai
Die subtile Variante zum Evergreen Panzerkette. Erinnert eher an noble Uhrenbänder statt an Einzelkämpfer.

Getarnt

Tumi
Camouflage geht immer. Aber besser man unterscheidet sich von den anderen. Wie wäre es mit Blau-Nuancen statt Oliv.

Knallig

Nixon
Richtig große Wecker brauchen satte Töne, um ihre Sportivität zu unterstreichen, die sie sämtlichen Looks verleihen. Funktioniert übrigens auch zum schwarzen Anzug.

Rotznase

Gucci
Der Logo-Trend geht weiter. In immer neuen Versionen. Die großen Designhäuser preschen kreativ nach vorne.

Die Schmücker der Saison für Frauen
Accessoires-Trends

Die Schmücker der Saison

Mitläufer