Levi’s hebt den Vintage-Hype auf den nächsten Level und bringt ein Modell aus den 30er Jahren neu heraus: die Lederjacke von Albert Einstein – Duft inklusive.
Der Wissenschaftler trug zu Beginn seiner Amerika-Zeit die „Menlo Cossack Leather Jacket” von Levi’s und wurde darin häufiger – meist Pfeife rauchend – abgebildet. So, Jahrzehnte später, auch auf dem Cover des Time-Magazins 1983. Die Original-Jacke wurde vor zwei Jahren beim Aktionshaus Christie’s in London versteigert. Der Höchstbietende war Levi’s, der Denim-Hersteller bezahlte dafür 110.500 Pfund.

Aus gutem Grund: Das Modell diente als Vorbild für die Neuauflage. Diese ist ab sofort in limitierter Anzahl von 500 Stück in Deutschland bei Cultizm und Stefan Gross erhältlich – zum Preis von 1200 Pfund (1360 Euro). Obendrauf erhalten die Kunden einen vom Brooklyner Parfümhaus D.S. & Durga Parfüm entwickelten und an Pfeifenrauch erinnernden Duft – damit die neue Lederjacke nicht nur so aussieht, sondern auch so riecht wie das Original.