Schaufenster

Die Neuinterpretation des Gartenzwergs bei Loeb

Der Gartenzwerg gilt so wie Bier, Brezel und Kuckucksuhr als typisch deutsch. Aber auch die Schweizer lieben ihre Zwergli. So zeigt Loeb in Bern zum Saisonstart die Neuinterpretation des Gartenzwergs. Komplett in knalligen Farben lackiert, auf schwarzen Rückwänden als eine Art Haken eingesetzt oder übergroß wirken die lustigen Figuren kein bisschen spießig, sondern stimmen mit Humor auf die neue Frühjahrsmode ein.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats