Schaufenster

Harvey Nichols: Die bunten Gesichter der Weihnacht

Es ist die größte Show des Jahres im Visual Merchandising. Spätestens beim Betrachten der Weihnachtsschaufenster von Harvey Nichols in London dürfte daran kein Zweifel bestehen. Zu den Fakten: eine Million glitzernde Flocken, 301.500 Pailletten, 15.000 Geschenk-Boxen, 700 Meter Draht, 137.000 Saugnäpfe, 15 Kilogramm Klebstoff und 30.000 Heftklammern wurden benötigt, um die weihnachtliche Szenerie an Knightsbridge zu kreieren. Die Zahl von 540 Weihnachtskugeln nimmt sich dagegen fast schon bescheiden aus. So wurde eine kunterbunte, schrille, glitzernde Party-Welt geschaffen. Inspiration: Studio 54, der legendäre New Yorker Nachtclub der 70er Jahre. Glänzende Geschenkpakete formen überdimensionale bunte Gesichter mit Haaren aus LED-Lichtern, riesigen Sonnenbrillen und Mega-Wimpern – das Gegenteil von Understatement und stiller Nacht, aber die Aufmerksamkeit der Passanten dürfte hier garantiert sein.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats