Schaufenster

Reischmann im Nomadenlook

Wärmende Felle, dicke Seile, Zelte und simple Holzmöbel - das sind die Zutaten der aktuellen Reischmann-Schaufenster-Dekoration. Unter dem Motto „Grunge Deluxe“ ist eine Szenerie entstanden, die an die Nomaden in der Mongolei erinnert. Die Rückwände zeigen eine steppenartige Landschaft mit Yaks – typische asiatische Lasttiere. An der einen Seite wird das Fenster begrenzt von einem improvisierten Zelt. Alles ist in Naturfarben gehalten. Grau, Beige, Schwarz und Braun prägen die Fenster. Die Dekoration soll die Zuwendung zur Natur darstellen, in der sich der Mensch „cosy, relaxed und casual“ bewegt.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats