Schaufenster

Trend Reischmann: Düstere Opulenz zum Fest

Ein bisschen opulente Barock-Kirche, ein bisschen düsteres Keller-Verlies.  Trend Reischmann setzt bei der Dekoration seiner Weihnachts-Schaufenster in Ravensburg und Kempten auf den besonderen Reiz des Gegensätzlichen. Die Schaufensterfiguren tragen üppige Barock-Frisuren und festliche Kleider zu kernigen Lederjacken. Motto: Decomania. Passend dazu wurden die Rückwände mit Fotografien eines Deckengemäldes einer Kirche und eines Abbruch-Hauses auf bedrucktem Canvas gestaltet. Zum Teil verfremdete Kronleuchter setzen Akzente und sorgen für Fest-Stimmung, ganz ohne Weihnachtsbaum.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats