Kunst im Visual Merchandising

Swarovskis funkelnder Supermarkt  in Wien

Insgesamt 150 Kilogramm Swarovski Kristalle hat das Unternehmen aus dem österreichischen Wattens der Designerin Shourouk Rhaiem zur Verfügung gestellt. Daraus hat die Französin mit dem eigenen Schmuck-Label Shourouk international eine spektakuläre Inszenierung geschaffen. Im Swarovski Kristallwelten Store an der Wiener Kärntner Straße und in den Schaufenstern lässt sie alltägliche Konsumgüter, von der Manner-Schnitte bis zur Wäsche-Bleiche, zu Kunstwerken werden. Über und über mit Swarovski-Kristallen verziert, werden sie in einer Art Supermarkt gezeigt, in typischen Regalen und Einkaufswagen.

Shourouk Rhaiems Inspirationsquelle ist der Alltag, deshalb trägt die Installation auch den Titel „Ordinary Life“. „Mich tri

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats