Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
WindowsWear Awards verliehen

Das beste Visual Merchandising der Welt

WindowsWear, die nach eigenen Angaben weltgrößte Online-Datenbank für Visual Merchandising, hat die besten Projekte rund um Store-Design und Schaufenstergestaltung im Fashion-Handel 2018 gekürt. Das 2012 von Jon Harari, Michael Niemtzow und Raul Tovar gegründete New Yorker Unternehmen verfügt über einen Datenschatz von mehreren hundertausend Fotos von Schaufenstern, Läden und Präsentationen. Die ältesten Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1931.

Windowswear Awards: Best Visual Merchandising




Für die jährlich verliehenen Awards haben die Macher mehr als 30.000 Fotos gesichtet und letztlich 108 für die Preise in den verschiedenen Kategorien nominiert. Über die Sieger hat ein Online-Voting entschieden, das sechs Wochen lang weltweit lief. Sie sind „the best of the best of the past year“, sagt Jon Harari. Unter den Gewinnern sind zahlreiche Unternehmen aus den USA, darunter Diane von Furstenberg für das beste Augmented bzw. Virtual Reality Erlebnis, Macy's mit seinem Weihnachtsschaufenster, das für das beste interaktive Erlebnis ausgezeichnet wurde und Bergdorf Goodman für das Schaufenster mit den meisten Social Media Likes.

Aber auch die Kreationen europäischer Unternehmen, vor allem der italienischen Luxushäuser, konnten sich beim Publikum durchsetzen. So gewann Dolce&Gabbana mit seinem Millennials-Konzept in New York den „Best Interior“ Preis, Etro erhielt für sein üppiges Dschungel-Fenster die Auszeichnung „Best Window Display“ und Dior für seine Fassadenbeleuchtung „Best Use of Light“.

stats