25. November 2021 –

 

#

 

NEWSLINE TODAY

 
 
 

Imago / Bildgehege

 
#
 
Nach der Einigung von SPD, FDP und Grünen
 

Das bedeutet der Koalitionsvertrag für die Modebranche

 
 

Nach monatelangen Sondierungen und Verhandlungen haben sich SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen auf eine Ampelkoalition geeinigt. Deren Ziele sind in einem 177 Seiten starken Koalitionsvertrag zusammengefasst. Die TextilWirtschaft stellt die Punkte vor, die für die Modebranche besonders relevant sind und zeigt auf, was sie für Händler, Hersteller und Dienstleister bedeuten.  »

 
 
 
 

Anzeige

 
#
 
 
 
 
BTE-Präsident Steffen Jost zum Koalitionsvertrag
 

"Eine Hängepartie hätten wir uns nicht leisten können"

 

Mit "Mehr Fortschritt wagen" ist der 177 Seiten starke Koalitionsvertrag überschrieben, den SPD, Die Grünen und FDP am Mittwoch vorgestellt haben. BTE-Präsident Steffen Jost begrüßt vor allem den schnellen Abschluss der Verhandlungen. »

 
 
 
 
Die Ampelkoalition und die Folgen für die Modebranche
 

Das sagen die Verbände zum Koalitionsvertrag

 

Lob und Tadel: Bei den Wirtschaftsverbänden HDE, bevh, Bitkom und Gesamtverband Textil + Mode ernten die Ampelkoalitionäre viel Zuspruch. Begrüßt werden vor allem die Pläne für die Digitalisierung und die Innenstadt-Entwicklung. Die Anhebung des Mindestlohns wird hingegen kritisch gesehen, genauso wie die Wege zur Klimaneutralität. »

 
 
 
 

Anzeige

 
#
 
 
 
 
Schließungen für 2022 geplant
 

C&A: 13 Läden in Deutschland vor dem Aus

 

Porftoliobereinigung. Der Fashion-Filialist will im kommenden Jahr 13 Läden schließen. Dies stehe jedoch nicht im Zusammenhang mit den jüngst verkündeten Plänen, das Europageschäft massiv umzubauen. »

 
 

Fashion

 

Martin Veit

 
#

Martin Veit

 
#

Martin Veit

 
#
 
Paris Fashion Week
 

Yohji Yamamoto F/S 2022

 

Zur Bildergalerie

#
 
 
 
 
 
 
 

Anzeige

 
#
 

Lang anhaltende Farbechtheit mit Desmodur® white

 

Textilien, die für Leichtigkeit und strahlende Farben stehen; atmungsaktiv und angenehm zu tragen sind: All das ist möglich mit aliphatischem Schaum auf Basis von Desmodur® white. Gestalterische Freiheit und bleibender strahlender Eindruck der Textilien, die Konsumenten gerne tragen.
Erfahren Sie mehr.

 
 
 
 
Ifo-Institut: Sonderauswertung für Bekleidungs- und Schuheinzelhandel
 

Verschärfte Coronalage sorgt für trübere Aussichten im Modehandel

 

Die stark steigenden Inzidenzzahlen und die anhaltenden Lieferengpässe belasten die Stimmung der Unternehmenslenker zunehmend. Das Ifo-Institut meldet für den November einen deutlichen Rückgang seines viel beachteten Ifo-Geschäftsklimaindex. Analog hat sich auch die Stimmung im Modehandel verschlechtert. Allerdings fiel die Bewertung der aktuellen Geschäftslage besser aus als in der Gesamtwirtschaft. »

 
 
 
 
GfK-Konsumklima: Niedrigster Wert seit sechs Monaten
 

Vierte Welle und Inflationsangst dämpfen Weihnachts-Shopping-Laune

 

Nach zwei Anstiegen in Folge sackt die Verbraucherstimmung wieder ab. Das GfK-Konsumklima fällt auf den niedrigsten Wert seit einem halben Jahr. Ursache ist neben der vierten Corona-Welle auch die Sorge vor der steigenden Inflation, berichten die Konsumforscher. In der Folge gibt vor allem ein Indexwert nach. »

 
 
 
 
 

Anzeige

 
#
 

Wie Sie Spitzen-Auftragsvolumina zuverlässig und effizient meistern

 

Immer anspruchsvollere Verbraucherwünsche schnell, effizient und auf höchstem Service-Niveau bedienen – darum geht’s im E-Commerce, dessen Zahlen rund um den „Black Friday“ nochmals explodieren. Wie SSI Schäfer Sie als Intralogistikpartner mit technologischen Innovationen unterstützt, dies zu leisten und wettbewerbsfähig zu bleiben, erfahren Sie hier

 
 
 
 
Wormland-Chef Peter Wolff zu Umsatzrückgängen und den neuen Corona-Regeln
 

"Schon jetzt lassen die Frequenzen nach"

 

Folgt auf den erfolgreichen Sommer und Herbst nun ein harter Winter? Beim Menswear-Filialisten Wormland rechnet man mit Blick auf die Corona-Krise mit weiteren Einschnitten und Verschärfungen, wie Geschäftsführer Peter Wolff erklärt. »

 
 
 
 
Sport 2000 Österreich-Vorstand Holger Schwarting zur aktuellen Lage
 

"Wir brauchen eine klare Kommunikation"

 

Lockdown Nummer 4, Woche 1. Wie ist die Situation im österreichischen Sporthandel? Das haben wir Sport 2000 Österreich-Vorstand Holger Schwarting gefragt. Er fordert für den Handel jetzt vor allem eine klare Kommunikation, um Planungssicherheit zu haben. "Die Umsätze, die durch diese Maßnahmen verloren gehen, können wir nicht wieder aufholen." »

 
 
 
 

Anzeige

 
#
 
 
 

STORES
 

 

Courtesy of Burberry

 
#

Courtesy of Burberry

 
#

Courtesy of Burberry

 
#
 
 
Store to watch
 

Burberry Pop-up auf Jeju Island, Korea

 

 

Zur Bildergalerie

#
 
 
 
 
 
Handelsverband thematisiert Konflikt zwischen Ethik und Wirtschaft
 

BTE: "Wir sind von der moralischen Seite her in der Defensive"

 

Menschenleben versus Geldverdienen: Wenn es in Gebieten mit hoher Inzidenz um die Frage geht, ob der Handel schließen muss oder nicht, wirken die Argumente für eine Öffnung oft banal. Ein sensibles Thema, findet BTE-Sprecher Axel Augustin. »

 
 
 
 

Anzeige

 
#
 
 
 
 
Haibacher Filialist verstärkt das Management
 

Adler schafft neue Position Director Retail

 

Nach der Übernahme durch die Berliner Zeitfracht Gruppe wird der Modefilialist Adler für die künftige Expansion auch personell verstärkt. »

 
 
 
 
Gruppe stellt voraussichtliche Zahlen für 2021 vor
 

Wie Calida den Umsatz bis 2026 jährlich um bis zu 6% steigern will

 

Mit einem voraussichtlichen Nettoumsatzwachstum von 15% auf etwa 285 Mio. Schweizer Franken (272 Mio. Euro) kann die Calida Group auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurückblicken. Die Ziele für die kommenden Jahre sind ambitioniert: Verglichen mit den Jahren 2015 bis 2019 soll das jährliche Umsatzwachstum verdoppelt werden. »

 
 
 
 
Aktuelle World Footwear-Umfrage
 

Schuhbranche rechnet mit steigendem Konsum und steigenden Preisen

 

Experten der weltweiten Schuhbranche blicken optimistisch in die Zukunft, heißt es von World Footwear. Die meisten der Panel-Mitglieder (57%) gehen davon aus, dass in den nächsten sechs Monaten die verkaufte Schuhmenge steigen werde. »

 
 

TW Magazin die aktuelle Ausgabe

 
 
 
 

"Das wird ein gutes Jahr"

 

Marken-Chef Anders Gam über die Wholesale-Maschine Jack&Jones

 
 
 

Pradas Moment

 

Zehn Jahre Stagnation: Warum Prada jetzt wieder wächst

 
 
 

Strick Zeit

 

Topseller: Was jetzt die besten Bons bringt

 
#
 

E-Paper lesen

# 
 
 
 
 
 
 

 
#
 
E-Fashion-Experte Stefan Wenzel über das Plattform-Business
 

TW Podcast: Wie geht Plattform, Stefan Wenzel?

 

Modell der Zukunft oder doch unreflektierte Euphorie? TW-Business-Chefin Jelena Faber hat mit Stefan Wenzel, E-Fashion-Experte und ehemaliger Top-Manager bei Tom Tailor, Ebay und Brands4friends, über Plattformen im Mode-Business gesprochen.  »

 
 
 
 
"Kein Spielraum für Sonderrabatte"
 

About You: Black Friday-Stopp für Secondhand

 

Die großen Online-Modehändler stürzen sich auf den Verkauf von gebrauchter Ware, um sich gegenüber Kunden und Investoren als nachhaltig zu präsentieren. Doch da Secondhand immer noch Verluste schreibt, dürfen sie es damit auch nicht übertreiben. Bestes Beispiel ist der E-Commerce-Anbieter About You, der an Black Friday sein Second Love-Segment vom Netz nimmt. »

 
 
 
 
Abgang nach 14 Jahren im Management
 

Amazon verliert hochkarätigen Manager

 

Cameron Janes, verantwortlich für das stationäre Geschäft von Amazon, hat den weltgrößten Online-Konzern verlassen. James war 2007 von Walmart zu Amazon gekommen. Dort kümmerte er sich seit 2015 um Amazon Go, Amazon 4-star und Amazon Fresh. Das physische Retail Business stagniert seit Jahren. »

 
 
 
 

Fynch-Hatton

 
#
 
TW-Fragebogen
 

Sagen Sie mal, Mathias Eckert!

 

In der TW geht es meistens um Zahlen und Business. In unserer Rubrik "Sagen Sie mal!" wollen wir uns den Menschen der Branche nähern und stellen ihnen Fragen. Vom ersten Berufswunsch bis zum Mentor, vom Lieblingshotel bis zum Film, der sie zum Weinen bringt. Heute: Fynch-Hatton-CEO Mathias Eckert »

 
 
 
 
Discount auf alle 4500 Marken
 

B2B-Marktplatz Orderchamp subventioniert Black Friday-Rabatte

 

Charity oder Marketing? In jedem Fall eine ungewöhnliche Aktion: Die Großhandelsplattform Orderchamp will Geschäftskunden die Margen erstatten, die sie rund um die Schnäppchentage verlieren. »

 
 
 
 
Sustainability
 

Hugo Boss: Neuer Kredit mit Bezug zur Nachaltigkeit

 

Ein 600 Mio. Euro schwerer Kredit ist erstmals an die Erreichung bestimmter Ziele geknüpft, auch ein Bezug zur Nachhaltigkeit ist gegeben. »

 
 
 
 
Nachfolger von Versace
 

Balenciaga eröffnet auf dem Ku'damm

 

Die Luxusmode-Marke Balenciaga schickt sich an, die vierte Brand im Kering-Konzern zu werden, die mehr als 1 Mrd. Euro Umsatz erzielt. Potenzial wittert sie in Deutschland. Auf dem Berliner Ku'damm eröffnet sie jetzt ihren zweiten Laden, den sie von Versace übernommen hat. »

 
 
 
 
Discount-Filialist rüstet personell auf für die Auslands-Expansion
 

Ex-Kik-Manager wird Logistik-Chef von Woolworth

 

Ein neuer Mann rückt an die Spitze der Woolworth-Tochtergesellschaft Euro Retail Logistics (ERL). Der im westfälischen Bönen ansässige Discount-Filialist Woolworth hat die gesamte Logistik in der ERL zusammengefasst und hält alle Anteile der Gesellschaft. »

 
 
 
 
Vermarktung für alle
 

Wie Modehändler ganz nebenbei Umsatz machen können

 

Zalando macht's, Amazon auch und Otto ebenfalls. Retail Media ist das Top-Thema, da sich damit gutes Geld verdienen lässt. Jetzt hat der Ex-CEO der Intersport Vermarktungs-Unit Intersport Marketing Services (IMS), Richy Ugwu, mit Unea ein Start-up für die Vermarktung von Werbeflächen lanciert, das unter anderem auch stationären und Online-Händlern ein hübsches Zubrot verspricht. So funktioniert's. »

 
 
 
 
Auszeichnung der Hutfachgeschäfte und ihrer Partner
 

Das ist der Hutträger des Jahres 2021

 

Der Hutverband GDH hat erneut den Hutträger des Jahres gekürt. Der Gewinner 2021 ist unter anderem Physiker, Astronom, Autor und TV-Moderator. »

 
 
 
 

Fritz Hauswirth

 
#
 
Store des Tages Herbst 2021
 

Mitten in Salzburg: Wo sich alles in Kreisen bewegt

 

Bislang Vertrieb, jetzt auch Handel. Anfang November haben Iris und Christian Obojes von der Agentur Room with a View in Salzburg einen gleichnamigen Store für nachhaltige Mode und Produkte eröffnet: ein grünes Zimmer mitten im Shopping-Center Europark. Aktuell ist der Store Lockdown-bedingt geschlossen. Bis zur Wiedereröffnung wird über soziale Netze verkauft.  »

 
 

TW-Jobs

 

TOP JOBS

 
#
 

Bekleidungstechniker PLV (GN)

RIANI GmbH

 
 
#
 

Gebietsleitung (m/w/d) Raum östliche Schwarzwaldregion

Ernsting's family GmbH & Co. KG

 
 
#
 

Sachbearbeiter CAD (M/W/D) Bereich Zuschnittvorbereitung

ALBERTO GmbH & Co KG

 
 
#
 

Team Member für Design & Product DOB (m/w/d)

Modeunternehmen im DOB-Bereich

 
 
#
 

Assistenz Head of IT (m/w/d)

RIANI GmbH

 
 
#
 

Visual Merchandiser SIS (m/w/d)

Marc O’Polo International GmbH

 
 
#
 

Buyer Menswear (w/m/d)

Magazine zum Globus AG

 
 
#
 

Abteilungsleiter*in Einkauf (m/w/d) für die DOB

NORTEX Mode-Center Ohlhoff GmbH & Co. KG

 
 
#
 

Modedesigner (m/w/d)

MBA - Solutions GmbH

 
 
#
 

Junior Merchandise Controller (m_w_d)

simplicity networks GmbH

 
 
 
 

Alle Stellenanzeigen auf twjobs.de

#  
 
 
 
 
 

Folgen Sie uns:

 
# # # # #
 

Impressum
Redaktionell verantwortlich (i.S.v. § 55 Abs. 2 RStV): Michael Werner, Chefredakteur
Anschrift wie Verlag
Anregungen & Kommentare an info@textilwirtschaft.de

 
logo
 

Deutscher Fachverlag GmbH
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Tel: +49 (0)69 7595-01
E-Mail: info@dfv.de

Geschäftsführung: Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Thomas Berner, Markus Gotta
Aufsichtsrat: Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß
Registergericht: AG Frankfurt am Main, HRB 8501
UStIdNr.: DE 114139662

 
Cookie Einstellungen