Landesgericht

In unserem Themenverzeichnis finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Landesgericht. Die Artikel sind nach Relevanz sortiert und bieten Ihnen somit einen kompletten Überblick über alle Nachrichten und Galerien. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema in Verbindung mit "Landesgericht" suchen oder sollte sich Ihre Suche auf einen bestimmten Zeitraum oder Artikeltyp beziehen, dann benutzen Sie bitte unsere interne Suche: Landesgericht

Artikel zum Thema

Unternehmen

Adessa: Insolvenz auch in Österreich

Die <a href="http://www.adessa-online.com" target="_blank">Adessa</a> Moden GmbH mit Sitz im österreichischen Kufstein hat am Dienstag beim Landesgericht Innsbruck Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das Gericht hat dem Antrag stattgegeben und den Konkurs über das Vermögen der Gesellschaft eröffnet, gab der Alpenländische Kreditorenverband für Kreditschutz und Betriebswirtschaft in Wien (AKV) bekannt. Adessa betreibt in Österreich 49 Filialen und beschäftigt 230 Mitarbeiter. #ZZ#Bereits seit Anfang Februar ist die deutsche Muttergesellschaft Adessa Moden GmbH in Würselen zahlungsunfähig und hat einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Aachen gestellt. Vorläufiger Insolvenzverwalter in Deutschland ist Rolf-Dieter Mönning aus Aachen, Masseverwalter in Österreich ist Stephan Kasserola aus Innsbruck. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und Slowenien betreibt Adessa eigenen Angaben zufolge etwa 200 Filialen. In Deutschland seien es 130.#ZZ#Der AKV erklärt, dass Adessa nach dem Eintritt von <a href="http://www.kik-textilien.com/" target="_blank">KiK</a> und <a href="http://www.takko-fashion.com/de/" target="_blank">Takko</a> in den österreichischen Markt Umsatzrückgänge verzeichnet habe. Insbesondere Takko habe Filialen an Standorten eröffnet, an denen Adessa bereits vertreten war. An solchen Standorten seien die Umsätze um durchschnittlich 20% zurückgegangen, teilweise mussten Filialen geschlossen werden. Nach Angaben der AKV seien in den letzten Wochen ergebnislos Gespräche mit potenziellen Investoren geführt worden. Schließlich habe die Hausbank die Kredite fällig gestellt. Aktiva von knapp 4,4 Mill. Euro stünden Verbindlichkeiten von knapp 6,5 Mill. Euro gegenüber. #ZZ#In Deutschland seien bislang keine Filialen geschlossen worden, es zeichne sich jedoch ab, dass nicht alle weiter betrieben werden können, sagte ein Unternehmenssprecher.  »

Bildergalerien

Verwandte Themen