Rostow am Don

In unserem Themenverzeichnis finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Rostow am Don. Die Artikel sind nach Relevanz sortiert und bieten Ihnen somit einen kompletten Überblick über alle Nachrichten und Galerien. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema in Verbindung mit "Rostow am Don" suchen oder sollte sich Ihre Suche auf einen bestimmten Zeitraum oder Artikeltyp beziehen, dann benutzen Sie bitte unsere interne Suche: Rostow am Don

Artikel zum Thema

Unternehmen

ECE managt Moskauer Shopping-Center Wremena Goda

Die Hamburger <a href="http://www.ece.de/" target="_blank">ECE</a> Projektmanagement hat das Management des Moskauer Shopping-Centers „Wremena Goda" (Jahreszeiten) übernommen. Es ist damit das erste Center in Russland, dass die ECE direkt managt. Weitere Projekte in Russland würden von der ECE geprüft, seien aber noch nicht spruchreif, sagte ein Sprecher des Unternehmens. „Wir sehen trotz der derzeitigen Delle nach wie vor ein großes Einzelhandels-Potenzial in den Millionenstädten in Russland", ergänzt er. Der Nachholbedarf sei immer noch sehr groß. Großstädte wie Rostow am Don und St. Petersburg seien aussichtsreich.  #ZZ#Die beiden im Jahr 2007 über ein Joint Venture gestarteten russischen Center-Projekte der ECE Golden Ring Gallery in Jaroslawl und die Volga Mall in Togliatti liegen seit Herbst vergangenen Jahres auf Eis, nachdem der Joint Venture-Partner Developers Diversified Realty (DDR) in finanzielle Schwierigkeiten geriet. Beide Projekte seien weit fortgeschritten und baureif, es werde aber nach wie vor nach einem Finanzierungspartner für den Bau gesucht, sagt der Sprecher. Wann es genau dort weitergehen könne, sei noch nicht klar. Von der ECE werden derzeit 112 Center in neun Ländern gemanagt, weitere 22 seien in Bau oder Planung.     #ZZ#Die im November 2007 eröffnete Einkaufsgalerie Wremena Goda am Kutosowski Prospekt 48 gehört dem Unternehmen Octan Plus Alfa. Das Center hat eine Mietfläche von 30.000m² auf fünf Etagen und nach Angaben der ECE über rund 150 Geschäfte. Die Mieter kommen zu einem großen Teil aus dem Luxusbereich, darunter Chanel, Cartier, Hermès, Montblanc, Ferragamo und Burberry.  »

Bildergalerien

Verwandte Themen