Salone Internazionale del Mobile

In unserem Themenverzeichnis finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Salone Internazionale del Mobile. Die Artikel sind nach Relevanz sortiert und bieten Ihnen somit einen kompletten Überblick über alle Nachrichten und Galerien. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema in Verbindung mit "Salone Internazionale del Mobile" suchen oder sollte sich Ihre Suche auf einen bestimmten Zeitraum oder Artikeltyp beziehen, dann benutzen Sie bitte unsere interne Suche: Salone Internazionale del Mobile

Artikel zum Thema

Unternehmen

Diesel ergänzt Home-Collection um Möbel und Lampen

Fans des italienischen Modelabels <a href="http://www.diesel.com/" target="_blank">Diesel</a> können demnächst auch Sofa, Sessel und Leuchten im Stile ihrer Lieblingsmarke kaufen. Das von Renzo Rosso gegründete Label wird im April auf dem Mailänder Salone del Mobile den zweiten Teil seiner Home-Collection vorstellen. Für die Möbel wurde ein Lizenzvertrag mit dem italienischen Anbieter Moroso unterzeichnet, die Lampenlizenz ging an Foscarini. „Der Kunde will Lifestyle kaufen und verlangt von uns, die Hände auch an andere Produkte zu legen, die sein Leben betreffen", sagte Rosso der TextilWirtschaft. #ZZ#Die Möbel sollen sich dabei klar an den Gestaltungsmöglichkeiten von Bekleidung orientieren. „Es sind Objekte, die man leicht verändern kann. Es ist das gleiche System wie bei Bekleidung. Wir haben Kleider für die Möbel entworfen, und indem man sie austauscht, kann man leicht die Farben, die Atmosphäre des Raumes verändern",  sagte Rosso in Mailand. Denim sei wegen der Abfärbegefahr von Indigo zwar nicht zum Einsatz gekommen, aber Leinenstoffe, die entsprechend behandelt eine ähnliche Optik böten. Im Programm seien unter anderem ein Sofa in verschiedenen Ausführungen, zwei Sessel, zwei Tische, Spiegel und 16 Lampen. Die Preise sollen zwischen 200 und 700 Euro für Lampen und zwischen 300 Euro und 4000 Euro für das Sofa liegen.#ZZ# Vollständig eingerichtete Wohnungen, wolle Rosse seien Kunden jedoch nicht anbieten. Gut vorstellen könne er sich jedoch eine „Vervollständigung der Home-Collection". „Da fehlt mir noch der ganze Objekt-Bereich", sagte Rosso. Heimtextilien stellt Diesel seit vergangenem Jahr gemeinsam mit Zucchi her. »

Bildergalerien

Verwandte Themen